ein wenig über mich

meine  story

als gelernter Kunsttischler war die 

Furniere ein Bestandteil meiner

Ausbildung.

nach nunmehr 46 jähriger Tätigkeit in der Möbeleinzelanfertigung bin ich seit 2010 in Pension.

schon in meiner Tischlertätigkeit

entstanden einige Einlegearbeiten

mit noch sehr wenigen und auch noch sehr großen Teilen. 

 

mit dem eintritt in die pension war die zeit gekommen um sich intensiver  der Erstellung von Marketeriearbeiten zu widmen. 

 


mein  anliegen

 Motive aus allen Bereichen mit immer kleiner werdenden Teilen  zu erstellen

in letzter Zeit widme ich mich immer mehr der Portraiterstellung im Personen - oder Tierbereich.

 

leider kam 2014 etwas entscheidendes dazwischen

durch eine Krebserkrankung  ist dieses Hobby plötzlich auch zu einer zweiten Art von Therapie geworden, es gibt mir Kraft mit dieser Krankheit zu leben und vielleicht am Ende auch zu besiegen.

 

ich wünsche mir den einen oder anderen mit meinen arbeiten ein wenig Freude zu bereiten

 

i